Die COPA Systeme GmbH & Co. KG entwickelt und vertreibt branchenspezifische ERP-, CRM-, DMS-, POS- und BI-Software für alle Sparten der Getränkewirtschaft. Das Unternehmen wurde 1982 durch Bernhard Fölting gegründet. Seit 2007 wird er von seinem Sohn Tim Fölting in der Geschäftsleitung unterstützt.

Heute betreuen wir – als führendes Beratungs- und Softwarehaus für die Getränkewirtschaft – an mehreren Standorten in Deutschland unsere Kunden, die sich aus Brauereien und Brunnen, Herstellern von alkoholfreien Getränken und Spirituosen sowie Getränkefachgroßhändlern und -einzelhändlern zusammensetzen.

Marken vertrauen COPA Systeme

drink.PRO - in 100 Sekunden erklärt!

Die Eigenschaften unserer Software-Lösung drink.PRO

  • Elektronischer Datenaustausch EDI

    Der Datenaustausch im UN / EDIFACT – besser gesagt – EANCOM-Standard hat sich international durchgesetzt. COPA bietet Ihnen den EDIFACT-Austausch für ORDERS, ORDRSP, DESADV, INVOIC und REMADV ohne zusätzlichen Konverter. Dies spart Ihrem Unternehmen erhebliche Kosten und unterscheidet uns sicherlich von vielen anderen Anbietern.

  • Fahrverkauf drink & drive

    Mit drink & drive unterstützen Sie Ihre Fahrer bei der Auslieferung Ihrer Vollgüter sowie der Rückerfassung von Leergütern über moderne mobile Endgeräte. Durch die elektronische Abwicklung dieser Prozesse vor Ort können Sie lückenlos alle Lieferungen und Leistungen abrechnen.

  • Feste & Veranstaltungen

    Das Zusatzmodul „Feste & Veranstaltungen" unterstützt Sie bei der Planung saisonaler Feste in allen Größenordnungen. Dabei können Sie Ihre Feste bereits zu Jahresbeginn planen. Sie erhalten einen Überblick über alle benötigten und verfügbaren Miet- und Leihgüter zu jedem beliebigen Zeitpunkt. Einer Veranstaltung können Sie beliebig viele Aufträge für die Lieferung und die Rücklieferung zuordnen.

  • Zollportal EMCS/ATLAS

    Unser Zollportal können Sie für die elektronischen EMCS / ATLAS-Meldungen über eine Flat- oder Prepaid-Lösung nutzen. In drink.PRO werden die erforderlichen Lieferscheindaten aus der Auftragserfassung automatisch bereitgestellt und mit nur einem Mausklick an unser Portal gesendet. Dort verbinden sich diese Lieferscheindaten automatisch mit zollrelevanten Zusatzinformationen.

  • Lagerverwaltung

    Das Lagerverwaltungssystem steuert vom beleglosen Wareneingang bis zum Yardmanagement sämtliche Prozesse der Intralogistik für alle Lager. Änderungen im Bestand sind durch den ständigen Abgleich mit dem ERP jederzeit und annähernd 100-prozentig genau verfügbar. Getränkeherstellern bietet das Lagerverwaltungssystem darüber hinaus die lückenlose Chargenrückverfolgung, Getränkehändlern die automatische Überwachung der Restlaufzeit der gelagerten Produkte.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

"Unser Ansatz und die Entscheidung für die COPA Systeme waren goldrichtig. Wir sehen uns optimal für die Herausforderungen der Zukunft aufgestellt.“

Klaus Kappmeyer, Geschäftsleiter Finanzen & Verwaltung im Hause Gaffel
drink.PRO

Die Software-Lösung
für Ihre Zukunft

Software und Beratung für die Getränkebranche

Mit der Software-Lösung drink.PRO machen Sie Ihr Unternehmen zukunftsfähig: Die sechs wesentlichen Module wws.PRO (Warenwirtschaft), rewe.PRO (Rechnungswesen), crm.PRO (Vertrieb), dms.PRO (Dokumentenmanagement), pos.PRO (Kassenlösung) und bi.PRO (Controlling) werden abgerundet durch eine Vielzahl zusätzlicher Module und Funktionen, die Sie beispielsweise bei der Produktionsplanung, Lagerverwaltung oder beim Fahrverkauf unterstützen.

Aktuelles


Anfang des Jahres 2020 wurde die Wartung für die Softwareprodukte Windows 2008 R2 und SQL 2008 R2 aus dem Hause Microsoft eingestellt. Dies macht gegebenenfalls - auch aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen der DSGVO - einen Umstieg auf aktuelle und noch in Wartung befindliche Betriebssystem- und SQL-Versionen erforderlich. Gerne stehen unsere Mitarbeiter Ihnen bei allen Fragen rund um dieses Thema zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an Ihren Kundenberater oder [...]

Unsere Kunden sind von diesem neuen System begeistert! Mit der Touchscreen-Kasse erfolgt die komplette Bedienung am Bildschirm. Eine Tastatur wird nicht mehr benötigt. Die permanente Verbindung zwischen Kassen und „BackOffice" gewährleistet einen unmittelbaren Einblick in Umsätze, Lieferscheine, Bestellungen sowie Bons. Über die frei konfigurierbare Kassenoberfläche lassen sich alle „Schnelldreher" sowie sonstige Buttons individuell konfigurieren. Sie können sich darüber hinaus Ihr eigenes Kassen-CI (Corporate Identity) gestalten.Aktuell sind bereits mehr als [...]

Workshops

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Rufen Sie uns jetzt an